Intensivpflege2018-06-19T14:50:39+00:00

Intensivpflege in Essen

Umfassende Pflege für MS-Patienten und Beatmungspatienten

Bei einigen schwerwiegenden Erkrankungen ist die Versorgung in pflegerischer und medizinischer Hinsicht derart intensiv, dass die Pflege durch Angehörige und mehrfache Einsätze pro Tag durch einen Pflegedienst nicht ausreichend ist. Mitunter ist eine ständige Anwesenheit bis hin zur 24-Stunden-Versorgung notwendig.

Eine Rund-um-die-Uhr-Versorgung ist sehr kostenintensiv und zudem sind meist mehrere Kostenträger an der Organisation zu beteiligen, was das Vorgehen erheblich erschwert. Wichtig ist, dass daher eine umfassende Klärung zur Finanzierung. Bei diesem Prozedere sind wir den Klienten und Angehörigen mit unserer jahrelangen Erfahrung behilflich. Sind alle Hürden genommen und der Klient befindet sich in seiner Wohnung, stellen wir die Versorgung durch entsprechend qualifiziertes und fortgebildetes Personal sicher. Durch die Organisation eines Pflegeteams um den einzelnen Klienten herum, werden unnötige Personalwechsel vermieden. Regelmäßige Teambesprechungen stellen zudem eine hohe Pflegequalität sicher!

Pflege bei Multipler Sklerose

Gerade bei den von Multipler Sklerose betroffenen Personen handelt es sich häufig um noch sehr junge Patienten. Durch eine 24-Stunden-Betreuung in häuslicher Umgebung können wir eine Unterbringung in einem Pflegeheim vermeiden. Im Bereich der Versorgung von MS-Patienten verfügen wir über jahrelange Erfahrung und können uns somit auf die ganz speziellen Bedürfnisse dieser Klienten einstellen. Multiple Sklerose soll hier jedoch nur stellvertretend für weitere progrediente Krankheiten erwähnt werden, die auf Dauer die Selbständigkeit beeinträchtigen und somit professionelle Hilfe erforderlich machen.

Die Pflege bei Patienten mit MS ist aus unserer fachpflegerischen Sicht immer eine Individualpflege. Aus diesem Grund wird bei jedem Patienten ein individueller Pflegeplan erstellt. Wir beraten Sie dazu gerne.

Pflege bei Beatmungspatienten

Unsere intensivpflegebedürftigen Klienten leben in ihrer häuslichen Umgebung, obwohl sie in einigen lebenswichtigen Körperfunktionen auf Unterstützung angewiesen sind.
Viele sind beatmungspflichtig und brauchen eine tägliche Betreuung. Das erfordert, neben einer fachlichen Qualifikation auf höchstem Niveau, eine ganz besondere Sensibilität und Flexibilität von unseren Mitarbeitern. Wir arbeiten zudem mit niedergelassenen Anästhesisten zusammen, die die Betreuung der medizinisch notwendigen Versorgung übernehmen, so dass hier ein reibungsloser Ablauf stattfinden kann. Die Versorgung und Betreuung von Beatmungspatienten wird nur von qualifiziertem Pflegepersonal – in der Regel mit Intensiverfahrung – durchgeführt. Sollte eine 24-Stunden-Betreuung erforderlich sein, ist es uns jederzeit möglich, diese auch kurzfristig einzurichten.

In der Regel werden die Kosten für die Überwachung von Beatmungspatienten durch die Krankenkasse nach Überprüfung übernommen. Hier können wir Ihnen bei der Stellung von Anträgen behilflich sein, da wir über fundierte Erfahrung in der Betreuung von Beatmungspatienten verfügen. Pflegeplan erstellt. Wir beraten Sie dazu gerne.